Der Weg zu Uns....

Eine kleine Hilfestellung um den Weg zu uns auch zu finden.

Wir wünschen eine gute Fahrt.

Besucher

Heute2
Gestern6
Insgesamt64961

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online

Login Form

Alle Jahre wieder 

 

"Advent, Advent ein Lichtlein brennt" 

 

Dieses Jahr fand unser Adventssingen in der Aula der Schillerschule statt. Neben vielen verschiedenen Liedern, rund um Weihnachten und die Adventszeit wurden auch zwei Theaterstücke zum Besten gegeben. 

 

 

Die Klasse 3b (Frau Humm) führte den Nussknacker auf.

 

 

 

Passend zur Musik von Pjotr I. Tschaikowsky spielten die Schülerinnen und Schüler der 3b einige Szenen nach und

tanzten zum "Russischen Marsch". Diese wunderschöne Darbietung brachte viele in vorweihnachtliche Stimmung und

wurde mit tosendem Beifall belohnt.

 

 

Vom Zweifeln und Zuspruch handelte das Stück der Theater AG unter der Leitung von Frau Pieper. 

Ein kleiner Stern möchte so gerne leuchten, um den drei Weisen aus dem Morgenland den Weg zu weisen. Doch dieser kleine Stern wird  häufig von Selbstzweifeln geplagt, sodass er zum erklimmen der obersten Stufe viel Zuspruch benötigt. Mit den tröstenden Worten und viel Mut, erklimmt der Stern die oberste Stufe und leuchtet hell und prächtig. Er weist den drei Weisen den Weg zum Christuskind und die Weihnachtsgeschichte nimmt ihren Lauf. 

 

 

            

 

 

 Neben diesen zwei wunderschönen Stücken, wurde natürlich dem Namen "Adventssingen" alle Ehre gemacht. Alle Schülerinnen und Schüler sangen klassische Weihnachtslieder, wie "Ohhh Tannenbaum" oder "Jingle Bells". Aber auch Lieder wie "Winterkinder" oder "Hallo, ich bin der Nikolaus" wurden von allen begeistert aufgenommen. Musikalisch unterstützt wurden das Adventssingen von Frau Bertram und Herrn Vogel an den Gitarren und durch kräftige Singstimmen. 

Das Highlight war der allseits beliebte Hit "In der Weihnachtsbäckerei", der von allen mit großer Freude mitgesungen wurde.