Der Weg zu Uns....

Eine kleine Hilfestellung um den Weg zu uns auch zu finden.

Wir wünschen eine gute Fahrt.

Besucher

Heute31
Gestern20
Insgesamt63105

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Login Form

Die Folgen des Sturms an der Overbergschule:

 

Zeitpunkt:   09.06.2014

 

Tatort:        Overbergschule

Vorfall:       Sturm zerstört Außengelände

Folgen:       Alle Pausenhöfe gesperrt – 172 Kinder traurig!

 

Am Pfingstmontag (09.06.2014) fegte der schlimmste Sturm seit über 20 Jahren über Nordrhein-Westfalen und verschonte auch die Overbergschule nicht. Bäume wurden teilweise entwurzelt, oder brachen komplett ab. In einigen Klassen ist sogar Wasser eingedrungen. Durch die herabfallenden Bäume und Äste wurden benachbarte Zäune stark verbogen oder komplett zerstört und die Schulhöfe nicht mehr benutzbar! Wir als Overberg-Reporter haben uns beide Schulhöfe genau angesehen und die Schäden dokumentiert. Auf dem Schillerschulhof sind mehrere große Bäume genau auf den Zaun gefallen und haben dadurch eine Spielhütte und die große Wippe unter sich begraben. Als wir dies sahen waren wir entsetzt. Auf unserem Schulhof sind von vielen der großen Bäume dicke Äste abgebrochen und da noch weitere abgebrochene Äste in den Bäumen hängen, musste der Schulhof abgesperrt werden. Ebenso ist ein großer Baum aus einem Nachbargarten abgebrochen und hat mehrere Zäune schwer beschädigt. Zum Glück gab es keine Verletzte und auch das Schulgebäude hat bis auf den Wassereinbruch keine Schäden davongetragen.

Wir sind froh, dass wir trotzdem zur Schule gehen können, auch wenn wir sehnsüchtig darauf warten, dass die Schulhöfe wieder für die Pause geöffnet werden!

 

Eure Overberg-Reporter

 

 

 

Weitere Fotos finden Sie HIER