Der Weg zu Uns....

Eine kleine Hilfestellung um den Weg zu uns auch zu finden.

Wir wünschen eine gute Fahrt.

Besucher

Heute2
Gestern6
Insgesamt64961

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online

Login Form

Ausbildung : Grundschulkinder werden Streitschlichter:

Grundphilosophie:

Für einen kreativen Umgang der Kinder mit Konflikten ist es unabdingbar, eine Atmosphäre zwischen Kindern und Erwachsenen zu schaffen, die warm, bestätigend und unterstützend ist.(aus Buch: „Grundschulkinder werdenStreitschlichter“, Marina Götzinger und Dieter Kirsch, Verlag an der Ruhr, 2004)

 

Leitsatz: Schule ist Ort zum Leben, Lernen und zum Wohlfühlen

 

Bezogen auf Streitschlichterausbildung Umgang mit Konflikten:

- Die Konfliktpartner sehen sich nicht mehr als Gegner, sondern erkennen, dass sie beide ein Problem haben, und stellen sich dieser Tatsache.

- Wir gehen davon aus, dass beide Konfliktparteien ihren Anteil am Konflikt haben, es also keine Schuldigen bzw. Unschuldigen gibt.

- Diese Konflikte bilden größten Anteil an Konflikten im Grundschulbereich

 

Definition: Mediation:

- Mediation bedeutet Vermittlung durch Unparteiische Dritte in Streitfällen

 

Stufen der Streitschlichtung (6 Stufen)

 

1. Erklären der Regeln

2. "Was ist passiert?“

3. "Wie hast du dich gefühlt?“

4. „Was ist vor dem Streit passiert, das einen von euch so geärgert hat?"

5. Lösungsvorschläge

6. Vertrag und Nachtreffen


Auch im Schuljahr 2015/2016 wurden StreitschlichterInnen im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft, durch den Schulsozialarbeiter ausgebildet.
Unterstützt wurde der Schulsozialarbeiter durch Lena Flötgen (Bundesfreiwilligendienst)
Die Ausbildung bestanden folgende Schülerinnen und Schüler:  Lena Brachmanski, Alessio Caico, Emilio Hassairi, Tim Lorenz, Eron Mehana, Yaren Polatkan, Ayse Beza Süzme, Jamie-Lee Tschernich und Colin Wülbeck.
Nachfolgend Bilder der ausgebildeten Streitschlichter aus 2016:
IMG 3536 2

IMG 3538 2

 

Die ausgebildeten Streitschlichterinnen und Streitschlichter aus dem Jahre 2015 haben im Schuljahr 2015/2016 jeweils in der 1. Pause auf dem Pausenhof Streitigkeiten geschlichtet und waren an ihren "roten Westen" mit dem Aufdruck Streitschlichter-/in erkennbar. Dies waren: Antonya Kröhnert, Marie Andermahr, Maja Ratecka, MIna Taykutgül sowie Lena Kästner. Die anderen genannten Schülerinnen und Schüler aus dem Schuljahr 2014/2015 haben entweder die Grundschule Overberg verlassen oder waren aus der Streitschlichtung ausgestiegen.
Nachfolgend einige Bilder der StreitschlichterInnen mit ihren roten Westen:

 

030

 

044

   

 

Fotos von unserem Ausflug zur TobeBox und der Bildübergabe finden Sie HIER in dem entsprechenden Album.

 

Im Schuljahr 2014/2015 wurden StreitschlichterInnen im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft im Nachmittagsbereich ausgebildet.

Zu Beginn des Schuljahres hatten sich insgesamt 12 Schülerinnen und Schüler zur AG angemeldet und insgesamt 10 Jungen und Mädchen haben die Ausbildung mit der Führerscheinprüfung beenden können.

Die Ausbildung fand jeweils Montag von 14.30-15.30 Uhr im Zeitraum von September 2014 bis Juni 2015 im Raum des Schulsozialpädagogen statt.

Ausgebildete StreitschlichterInnen mit Zertifikat sind nun: Antonya Kröhnert (3a), Tamer Yilmaz (3a), Marie Andermahr (3b), Koray Cin (3b), Lena Kästner (3b), Maya Ratecka (3b), Mina Taykutgül (3b), Luke Grosch (4a), Isabell Krenz (4a) und Kilian Kreuzenbeck (4b)

Auf dem Bild sehen Sie die ausgebildeten Streitschlichterinnen und Streitschlichter aus dem Schuljahr 2014/2015.

048

 

 

Auf den beiden Bildern sehen sie die ausgebildeten StreitschlichterInnen aus der früheren Klasse 4a von Frau Pieper und 4b von Frau Humm (Schuljahr2013/2014) 

178 

179
Auf den beiden Bildern sehen sie die ausgebildeten StreitschlichterInnen aus der früheren Klasse 4a von Frau Benger (Schuljahr2012/2013) 

 

IMG 0061

IMG 0062